Listenplatz 556

Alter

46 Jahre

Familie

Verheiratet, 2 Kinder

Beruf

Heilpraktikerin

Wohnort

Pöttmes

Schwerpunkt

Infrastruktur

 

 

 

Vier Fragen an Eva Kolbinger

Was verbindet Dich mit den Unabhängigen?

„Der Wunsch, die Unabhängigen in ihrer guten Arbeit zu unterstützen. Den Bürgern im Landkreis wird bei den Unabhängigen eine gute Alternative zur Devise „so war es schon immer, so machen wir es weiter“ geboten. Die Unabhängigen sehe ich als eine bunte Gruppe von klugen, couragierten Menschen, die sich nicht scheuen, „unabhängig“ gegen den Strom zu schwimmen. Da bin ich gerne ein Teil dieser Gruppe.“

Was verbindet Dich mit unserem Landkreis?

„Der Landkreis ist ein Gebiet, das wunderbare Natur zu bieten hat. Ich mag die Landschaft, die Menschen und die Möglichkeiten, die er bietet.“

Was sind Deine Kern­themen für den Kreistag?

„Für die Bürger im Landkreis gibt es noch viele Möglichkeiten des Ausbaus von Lebensqualität, aber in nachhaltigem und naturverbundenem Bewusstsein. Der Ausbau des öffentlichen Verkehrsnetzes (Verbindungen mit Bussen, aber auch Ausbau von Rad- Geh- und Wanderwegen.), der Naturschutz, die Arbeitsplätze, die Grundversorgung in den Bereichen Gesundheit, Erholungsmöglichkeiten sind Aspekte, unter denen ich gerne in der Kreispolitik aktiv werden möchte. Ich verspreche, mich für eine Politik einzusetzen, die niemanden auf der Strecke lässt. “

Warum sollte man am
16. März zur Wahl gehen?

„Die Möglichkeit wählen zu gehen ist ein Grundrecht, das sich keiner entgehen lassen darf. Es ist die einzige Gelegenheit für Nicht-Politiker, die politische Marschroute mit zu beeinflussen. Wer nicht gewählt hat, hat eigentlich nicht das Recht, sich zu hinterher zu beschweren.“