Listenplatz 550

Alter

70 Jahre

Familie

Geschieden

Beruf

Rentner

Wohnort

Mering

Schwerpunkt

Soziales & Jugendarbeit

 

 

 

Drei Fragen an Peter Holthaus

Was verbindet Dich mit den Unabhängigen?

„Zum Unabhängigen macht mich meine parteipolitische Ungebundenheit und der Wille, von Fall zu Fall nach bestem Wissen und Gewissen sachbezogen neu zu entscheiden. Auch die Möglichkeit, sich sinnvollen Haltungen und Lösungsansätzen anschließen zu können, auch dann, wenn sie nicht aus der eigenen Fraktion kommen, empfinde ich als wahrhaft demokratisch.“

Was sind Deine Kern­themen für den Kreistag?

„In den kommenden sechs Jahren habe ich mir vorgenommen, den bereits in der Vergangenheit durch die Kreistagsfraktion der Unabhängigen eingeschlagenen Weg weiter zu gehen. Es gilt, gemeinsam den Landkreis in lebhafter und zugleich sachlicher Diskussion fit zu machen für zukünftige Anforderungen und Herausforderungen.“

Warum sollte man am
16. März zur Wahl gehen?

„Die Konzepte der einzelnen Gruppierungen, wie die Herausforderungen unserer Zeit angegangen werden sollen, gehen auch auf Landkreisebene weit auseinander. Aus diesem Grund sollte jeder vom Recht Gebrauch machen, seine Vertreter zur Entscheidungsfindung im Kreistag frei zu wählen. “