Listenplatz 534

Alter

35 Jahre

Familie

Ledig

Beruf

Sachbearbeiterin

Wohnort

Mering

Schwerpunkt

Soziales & Jugend

 

 

 

Drei Fragen an Eva Mayer

Was verbindet Dich mit den Unabhängigen?

„Mich verbindet mit den Unabhängigen der Wunsch die Bedingungen im Alltag für die Menschen lebenswert zu gestalten und sie zu einer aktiven Teilnahme an dieser Gestaltung zu ermutigen. Hierzu bieten die Unabhängigen mit ihrem Verständnis von Politik die beste Möglichkeit sich als unabhängiges Mitglied ohne Fraktionszwang einzubringen.“

Was sind Deine Kern­themen für den Kreistag?

„Da ich mich seit über zehn Jahren in der Jugendarbeit engagiere wünsche ich mir, dass Jugendliche eine Chance erhalten, sich aktiv in die Gesellschaft und die politische Diskussion einzubringen. Nur so ist es möglich, dass sich auch die Sicht und die Ansichten der Jugendlichen in der Kreispolitik und der Gestaltung unser aller Zukunft wiederspiegelt. Für die Umsetzung dieses Ziels sowie eine starke, aktive und vielseitige Jugendarbeit werde ich mich im Kreistag einsetzen. Weitere Schwerpunkte möchte ich auf die Schulpolitik und die Integrationsarbeit legen. Ein ökologisch verträgliches Energiekonzept für unseren Landkreis ist aus meiner Sicht wichtig und Zukunftsvoraussetzung.“

Warum sollte man am
16. März zur Wahl gehen?

„Unsere Demokratie lebt von den Menschen und ihrem Handeln. Diese sind vielseitig und vielschichtig. Je mehr Menschen an der Wahl teilnehmen, desto vielseitiger und vielschichtiger wird der Kreistag als Abbild der Gesellschaft und damit der Wähler. Andernfalls bestimmen Wenige nach eigenen Interessen, ein für möglichst viele tragbarer Konsens wird so nicht möglich.“