Listenplatz 526

Alter

60 Jahre

Familie

Geschieden, 2 Söhne

Beruf

Kaufmann

Wohnort

Friedberg-Stätzling

Schwerpunkt

Wirtschaft & Energie

 

 

 

Vier Fragen an Manfred Friedler

Was verbindet Dich mit den Unabhängigen?

„Ich schätze an den Unabhängigen die bürgernahe, parteipolitisch ungebundene Bearbeitung der regionalen wichtigen Sachthemen. Es existieren keine Fraktionszwänge wie in anderen Parteien. Wichtige Entscheidungen werden nach dem Willen der mehrheitlichen Bürgermeinung getroffen.“

Was verbindet Dich mit unserem Landkreis?

„Als gebürtiger Österreicher lebe ich seit fast 40 Jahren im Landkreis. Er ist die Grundlage meines familiären und beruflichen Werdeganges und ist mir zur Heimat geworden. Ich schätze die lebenswerte Atmosphäre in der Region und möchte, dass das auch für unsere Kinder und Kindeskinder so bleibt und nachhaltig weiter gestaltet wird.“

Was sind Deine Kern­themen für den Kreistag?

„Im Kreistag will ich mich dafür einsetzen zunächst ein neues Miteinander zwischen Politik und Bürgern zu finden. Hierzu braucht es nachvollziehbare Weichenstellungen im Bereich Umwelt und Energie, zukunftsweisend ohne kurzfristige kommerzielle Interessen. Der Erhalt und Ausbau der Grundlagen für Bildung und Schulen ist mir ebenso wichtig wie die soziale und wirtschaftliche Entwicklung der Region unter Einbindung der davon Betroffenen. Der Landkreis muss Wohnraum, trotz der Nähe zu Augsburg und München bezahlbar halten, insbesondere für Familien. Persönlich möchte ich zur Kreispolitik die Erfahrungen aus meiner kaufmännischen Selbständigkeit im Bereich Marketing und erneuerbarer Energien einbringen.“

Warum sollte man am
16. März zur Wahl gehen?

„Wer nicht zur Wahl geht lässt zu, dass Andere über ihn, seine Interessen, sein Geld und seine Zukunft entscheiden. “