Listenplatz 519

Alter

23 Jahre

Familie

Ledig

Beruf

Studentin

Wohnort

Eurasburg

Schwerpunkt

Energie & Jugend

 

 

 

Vier Fragen an Stefanie Menzinger

Was verbindet Dich mit den Unabhängigen?

„Da es sich bei den Unabhängigen um keine politische Partei mit festen Strukturen handelt, sind die Unabhängigen für mich sehr attraktiv, da die Meinung und Einstellung jedes Einzelnen gehört werden kann. Besonders verbindet mich die Einstellung zum Klimaschutz und zu den Erneuerbaren Energien sowie die Förderung des Mittelstands, der für den Landkreis von großer Bedeutung ist, mit den Unabhängigen.“

Was verbindet Dich mit unserem Landkreis?

„Ich schätze, dass wir auf der einen Seite einen sehr ländlichen Landkreis haben mit vielen eigenständigen Gemeinden, in denen die verschiedenen Vereine einen hohen Stellenwert im Gemeindeleben haben. Auf der anderen Seite schätze ich die Nähe und gute Verbindung zu den großen Städten Augsburg, München und Ingolstadt. Außerdem liegt mir der Erhalt der historischen Gebäude am Herzen.“

Was sind Deine Kern­themen für den Kreistag?

„Zentrales Thema der Kreispolitik sind für mich die Förderung der dezentralen Energieversorgung aus erneuerbaren Energien sowie die Energieeffizienz. Ich hoffe außerdem im Kreistag die Anliegen und Interessen der jungen Generation entsprechend vertreten zu können. Hier möchte ich auch die Vereine und das Ehrenamt stärken, die für einen lebenswerten Landkreis Aichach-Friedberg unabdingbar sind.“

Warum sollte man am
16. März zur Wahl gehen?

„Nur wenn die breite Mehrheit des Landkreises zum Wählen geht, kann der Kreistag die Meinung und Einstellung der Bevölkerung vertreten. Wer würdig vertreten werden möchte, sollte also unbedingt zur Wahl gehen.“